Jazzmaris

 

 

 

 

Ethiojazz

 



Theater Titanick

Trip Over

 

Trip over ist die Geschichte eines Paares, das sich auf eine Reise begiebt- auf die Suche nach einem neuen Leben in eiener neuen Welt. Ihr Auto ist von zentraler Bedeutung und wichtiges Element des Bühnenbilds. Aber es ist kein normales Auto.   Im unverwechselbaren Titanick-Stil kann sich das Fahrzeug um alle Achsen drehen, springen und echtes Eigenleben entwickeln: Montiert auf einem Metallrahmen ist es ein Mitspieler vor den Augen des Publikums - mit Feuer, Wasser und anderen Spezialeffekten gespickt.

 

Die Geschichte ist kurz und prägnant und wird in Loops erzählt. In der Wiederholungbekommen wir jeweils eine unterschiedliche Sicht auf das Schicksal der Protagonist*innen. 



Cocolores

 

 

Folk & Swing

 

Eine würzige Mischung aus rumänischer Tanzmusik, brasilianischen Choros, herzhaftem Bluegrass und eigenen Kreationen

 



Atelier Mobile

 

 

Das travelin' theatre ist eine Wanderbühne, ein theater-architektonisches Labor, das kulturelle Veranstaltungen an ungewöhlichen Orten ermöglicht.



Borboletas

 

 

 

   Charmante Swingklassiker laden zum Mitschnipsen ein, die eine oder andere Ballade zum genauen Hinlauschen und Nachsinnen. Zwischen lateinamerikanischen Liedern und ein paar Bluesanklängen dann, unerwartet, ein kleiner Seitenhieb in Form einer Anekdote – aus der Jazzhistorie, aus dem Leben oder ein bißchen aus der Luft gegriffen…



Trio Caxangá

Caxangá - Beswingte brasilianische Choros

 

 

 

Als melodiöser Wegbegleiter vom Samba verbindet  Choro  rhythmische Energie mit zuckersüßen Melodien,die man im Gegensatz zum Samba auch im Sitzen genießen kann

 

 

 

 



Calabresco

Calabresco, ein pikanter Eintopf aus Musik, Tanz und Theater. Strassen- und Café Theater für Groß und Klein, begeisterte Feinschmecker und Liebhaber der 'Bella Vita', der Musik, des Lachens und des Weinens.

Was passiert wenn entgegensetzte Migrationsströme auf halber Strecke am Tisch sitzen?  Eine süditalienische Familie, ein wildgewordener Fernsehmoderator, eine frustrierte Hausfrau, kalabrische Cowboys, Karaoke Superstars und ein Birkenstock-Träger mit Seitenscheitel der den schönster aller Tode sterben wird: das Platzen.  Essen auch Sie mit, begleiten sie uns auf einer Reise der Sinne und Hoffnungen zwischen uriger Folklore, zeitgenössischem Tanz und schrillem italienischen Fernsehen.  

  



Convoy Exceptionell

 

 

 

 

Handgemachte Musik für einen handgemachten Zirkus 



Poco Loco

Cuban Rumba. Salsa. Cha-Cha-Cha. Mambo.

 

Das Sextett ist ganz dem Namen getreu eine quirlige Truppe, die schnelle Melodien, zackige Rhythmen und starke Basslines mit viel Leidenschaft in sich vereint.

 

Nicht zu viel - nicht zu wenig.

Improvisiert. Arrangiert. Wild. Schön. Tanzbar



Band in the Box

 

 

Musik aus der Dose? 

Dafür muss man nicht gleich den DJ rufen.

Der moderne Kapellmeister  schrumpft  seine Band und vervielfältigt seine Klänge . 

Eine Mischung aus Technik, Humor, Fleisch & Blut. 



Carambolages

Carambolages ist eine Bühnenperformance mit ineinandergreifenden Künsten. Carambolages wird immer nur einmal präsentiert.

Es ist ein Unikat.



Kölsche Moustachi

 

 

 

 

Alte Kracher aus Athen, flotte Rhythmen aus Kurdistan,

eine bereiste Geige und Schwäbische Grooves. 

 



PDNPDM

 

 

Das Musikerkollektiv 'Pas de Nom Pas de Maison' aus der Bretagne ist eine Formation variabler Größe (zwischen 7-25 Musiker) die überwiegend tanzbare Osteuropäische Musik von sich gibt. Der kosmopolitische Hintergrund der Truppe, mit einigen Auslandskorrespondenten wie mich, favorisiert eine musikalische Mischung mit vielen wilden Bühnenerlebnissen.